Rufen Sie uns an: (+49) 331 23 70 78 32

Brief an Saskia Ludwig, Bundestagsabgeordnete Fraktion CDU/CSU

Sehr geehrte Frau Saskia Ludwig,

ich bin grade sehr beunruhigt, weil das Grundgesetz mit Füssen getreten wird.

Warum soll ich in Zukunft als gesunder Mensch meine Immunität nachweisen müssen? Unser Gesundheitsminister hat die Durchsetzung eines Immunitätspass in Deutschland zwar kurzfristig, aufgrund des immensen Drucks aus der Bevölkerung, zurückziehen müssen, aber 1 Tag später erfährt man, dass jetzt die EU diese Thema durchsetzen will???

Ich darf nicht mehr reisen, ich darf nicht in die Schule, ich darf nicht einkaufen, ich darf nicht am sozialen Leben teilhaben, und noch mehr, ohne Immunitätspass!?
Später soll ich eine App bekommen und nur wenn das grüne Lichtlein brennt, habe ich Einlass, oder darf reisen? Aldi testet bereits Einlasskontrollen!

Brennt das rote Licht, fallen meine im Grundgesetz verankerten Rechte einfach so weg?? Freiheit, Unversehrtheit des Körpers, Reisefreiheit, usw. ?

Das ist nicht das, was mein Verständnis von Menschlichkeit, von Einigkeit und Recht und Freiheit ist.

Früher ging ich zum Arzt, wenn ich krank war, heute muss ich als gesunder Mensch zum Arzt, weil ich eine Immunität nachweisen soll. Und bald muss ich geimpft sein, ansonsten bekomme ich „Verbote“ bestimmte Dinge zu tun, darf nicht mehr am sozialen Leben teilnehmen?

Und wer bestimmt denn, was Krankheit ist? Eine von Bill Gates geförderte WHO, ein von Bill Gates geförderter Herr Drosten? Ein von Bill Gates gefördertes Robert Koch Institut? Medien die von Bill Gates „gefördert“ werden wie der SPIEGEL und die ZEIT uva.?

Das macht mir Angst: Bill Gates, der am 12.4.2020 in den Tagesthemen verkündet, „wir werden den zu entwickelnden Impfstoff letztendlich 7 Milliarden Menschen verabreichen“, stellt sich meiner Meinung nach damit als Messias der ganzen Welt selbst auf einen Thron. Ich vermute, er meint damit alle Menschen der Welt. Ich will nicht einen Impfstoff verabreicht bekommen, wenn ich nicht infiziert oder krank bin. Im besonderen nicht, wenn ich gesund bin und nach einer Infizierung mit dem Virus schon Antikörper gebildet habe.

Hier der Link zum Video der Tagesthemen: 

https://www.youtube.com/watch?v=083VjebhzgI

Ein Bill Gates der nachweislich in Indien und Afrika hunderttausendfach Schaden am Menschen durch Impfungen finanziert hat? In Impfstoffe in Afrika, wurden ohne Wissen der Betroffenen, Sterilisationsmittel verwendet!?!

Hier noch ein Video mit Originalaufnahmen von Bill Gates, die bei mir viele Fragen aufwerfen:

https://www.facebook.com/155330287422/videos/553644318486511/?v=553644318486511

Warum verbietet man anderen Professoren, die dieses ganze „Corona Thema“ völlig anders sehen, an dem Thema mitzuarbeiten? Warum löscht man deren Interviews? Das Menschenrecht „Meinungsfreiheit“ wird einfach so gekippt.

Gerne können sie meine Aussagen recherchieren, aber prüfen sie auch, ob Ihre zwei Kinder, in solch einem Land aufwachsen sollen. Wollen Sie Ihre Kinder mit einem Impfstoff impfen lassen, der durch ein Schnellverfahren ohne Testphase zugelassen wird. Mit eventuellen Nebenwirkungen?

Hier geht es gerade um sehr viel! Ich bitte sie inständig, Ihre Position zu diesem Thema zu überprüfen und ein klares NEIN abzugeben.

Zwangsimpfungen durch die Hintertür heilen nicht, sie hebeln unsere Grundrechte aus.

Machen Sie sich bitte nicht mitschuldig.

Seit 7 Wochen gibt es einen Lockdown. Ich darf nicht mehr als Honorarkraft im Fitness Center Kurse geben, ich darf mein eigenes Yoga Studio nicht öffnen. Ich habe 5017€ Fixkosten in meinem Unternehmen AVASATA jeden Monat.

Nun habe ich nach 4 Wochen eine Unterstützung von 9000€ erhalten. Diese sind am Ende dieses Monats aufgebraucht. Muss ich meine Rentenversicherung, in die ich schon 30 Jahre einzahle auflösen, damit ich die Miete für mein geschlosseneres Yoga Studio noch bis zum Ende des Jahres bezahlen kann? Und was wird dann?

Wollen Sie mir auf diese Frage eine Antwort geben?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Juri Dischinger

 

 

P.S.: Schauen sie sich gerne in der Mediathek von ARTE einmal „Profiteure der Angst“ an.
Da waren auch schon Herr Drosten und Herr Dr. Wodarg die Akteure. Es ging damals um die Schweinegrippe. Auch damals wurden übereilt Impfungen verabreicht die man aufgrund der extremen Nebenwirkungen schnell einstellen musste. Herr Drosten lag auch damals völlig falsch… 

Der Spiegel berichtet am 29.11.2011 das Impfstoffe im Wert von 130 Millionen Euro im Brennofen landete!?! Wo kam das Geld her. Waren dies Steuergelder? Hier der Link zur Seite vom Spiegel: 

https://www.stern.de/panorama/wissen/mensch/schweinegrippe-impfstoff-wird-vernichtet-130-millionen-euro-landen-im-brennofen-3442134.html

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.